gotha.de - :: AKTUELLES :: Archiv 2013

Archiv 2013

Respect! an der Ekhof-Regelschule-Gemeinsame Diskussion mit Regelschülern

Toleranz und Respekt im Umgang miteinander. Zu diesen Themen stellten sich der Bundestagsabgeordnete Tankret Schipanski gemeinsam mit Ernst-Martin Stüllein, Vorsitzender des Vereins L´amité e.V., am Montagden Fragen von Schülerinnen und Schülern aus der Jahrgangsstufe 8 der Staatlichen Regelschule „Conrad Ekhof” in Gotha. Unsere demokratische Gesellschaft baut auf Toleranz und Respekt. Diese Werte lassen sich jedoch nicht gesetzlich verordnen. Jeder Einzelne ist gefragt, seinen Mitmenschen offen zu begegnen.


Im Landkreis Gotha endlich Bargeld für Asylsuchende

Nach Informationen des Landratsamtes Gotha wird  ab Oktober die diskriminierende Gutscheinregelung abgeschafft und die Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz in Bargeld auszgeahlt.

 

Das ist eine sehr gute Nachricht für die Betroffenen und ein längst überfälliger Schritt hin zu einer menschenwürdigen Behandlung asylsuchender und geduldeter Flüchtlinge.

 

Bisher hatte das Landesverwaltungsamt den Kommunen die Bargeldzahlung untersagt bzw. jeweils versucht, entsprechende Entscheidungen rückgängig zu machen. Und das, obwohl die Wertgutscheine neben der für die Betroffenen diskriminierenden Praxis (zum Teil wurde kein Wechselgeld ausgezahlt und nur bestimmte Waren konnten mit den Gutscheinen gekauft werden – nicht gekauft werden konnten z.B. Schulhefte, Kinderkleidung oder Wörterbücher) auch hohen Verwaltungsaufwand verursachten und zum Beispiel die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Ausländerbeauftragten bereits 2007 die Abschaffung des Gutscheinsystems gefordert hatte.


Kampagne RESIDENZPFLICHT ABSCHAFFEN!

Der Verein L´amitie e.V. - Multikulturelles Zentrum Stadt und Landkreis Gotha unterstützt die Kampagne des Flüchtlingsrates Thüringens " Residenzpflicht abschaffen". Postkarten stehen hier als > Download < zur Verfügung. Unterstützer dieser Kampagne können die Postkarten auch direkt beim Verein L´amitié e.V. Humboldtstraße 95, 99867 Gotha beziehen.

Weitere Informationen erhalten Sie > hier <


Internationaler Frauentag bei L´amitié am 8. März

Gemeinsam mit Frauen aus verschiedenen Ländern begehen die Mitglieder des Vereins L´amiti´e.V. den Internationalen Frauentag im Multikulturelles Zentrum.


Die Frauen treffenn sich um 14.00 Uhr in den Vereinsräumen von L´amitié.

Bilder sehen Sie hier

Die Geschichte des Internationalen Frauentags reicht bis in die Arbeiterinnenbewegung des 19. und 20. Jahrhunderts zurück. Die Fabrikarbeiterinnen litten unter miserablen Arbeits- und Lebensbedingungen und verdienten für die gleiche Arbeit weniger als die beschäftigten Männer. Aus ihrer Not heraus streikten die Fabrikarbeiterinnen für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen, für kürzere Arbeitszeiten und gegen unzumutbare Wohn- und Lebensbedingungen. Sie standen auf im Kampf gegen Ungerechtigkeit und Diskriminierung.

 

Die tatsächliche Gleichbehandlung von Frauen und Männern hat sich bis heute noch nicht in allen Lebensbereichen durchgesetzt. So ist beispielsweise die Entgeltgleichheit zwischen den Geschlechtern noch lange nicht hergestellt und auch die beruflichen Aufstiegs- und Wiedereinstiegsbedingungen für Frauen sind nach wie vor schwierig.

 

Frauen begehen den 8. März in Angola, Armenien, Aserbaidschan, Burkina Faso, Eritrea, Georgien, Guinea-Bissau, Kasachstan, Kambodscha, Kirgisistan, Laos, Madagaskar, Moldawien, in der Mongolei, in Nepal, Russland, Sambia, Serbien, Tadschikistan, Turkmenistan, Uganda, in der Ukraine, in Usbekistan, Vietnam, Weißrussland und Zypern ein gesetzlicher Feiertag. In der VR China ist der Nachmittag für Frauen arbeitsfrei.


Iranischer Abend am 10. Juli

Am 10. Juli laden wir recht herzlich zu einem Iranischen Abend ein. Reza informiert über seine Heimat und es gibt iranische und andere Köstlichkeiten.

 

Beginn: 19.00 Uhr

Verein L´amitié e.v. Humboldtstraße 95, 99867 Gotha


L´amitié unterstützte die 50. Europeade in Gotha bei der Gruppenbetreuung

Der Verein L´amitié e.V. unterstützte die Europeade in der Betreuung der teilnehmenden Gruppen aus Finnland, Lettland, Irland, Tschechien, Slowakei, Rumänien und Deutschland.


Integrationscup 2013 Bilder und Ergebnisse

Am Integrationscup 2013 nahmen folgende Mannschaften teil.

1. Landespolizeiinspektion Gotha

2. Internationaler Bund (Tambach - Dietharz)

3. L´amitié e.V. Gotha (1. Mannschaft)

4. SV Eintracht 67 (1. Mannschaft)

5. Diakonie Gotha

6. L´amitié e.V. Gotha (2. Mannschaft)

7. Gemeinschaftsunterkunft Waltershausen

8. SV Eintracht 67 (2. Mannschaft)

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Sportfreunden von SV Eintracht 67 für die tatkräftige Unterstützung.

Platzierungen:

1. Platz - L´amitié e.V. Gotha

2. Platz - Internationaler Bund Tambach - Dietharz

3. Platz - SV Eintracht 67


Programm der Interkulturellen Woche 2013 in Stadt und Landkreis Gotha

Am Integrationscup 2013 werden Mannschaften aus Vereinen, der Gemeinschaftsunterkunft und öffentlichen Verwaltungen teilnehmen. Gestiftet wird der Integrationspokal von der Ausländerbeauftragten des Landkreises Gotha. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 03621/29340 bzw. in den Räumen des Vereins L´amitié, Humboldtstraße 95, 99867 Gotha.

Das Programm der Interkulturellen Woche steht Ihnen hier als Download zur Verfügung.

Veranstaltung zur Situation von MigrantInnen, Flüchtlingen und Aussiedlern im Landkreis Gotha

Am Dienstag, den 15. Oktober um 17 Uhr lädt der Verein L´amitié e.V. Gotha und der DGB Kreisverband Gotha erstmals zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung zum Thema: „Die Situation von MigrantInnen, Flüchtlingen und Aussiedlern im Landkreis Gotha“ in das Multikulturelle Zentrum in die Humboldtstraße 95 ein. Im Focus der Veranstaltung steht dabei der Zugang zum Arbeitsmarkt, die Zugänge zu Integrationskursen und Aufenthaltsrechtliche Regelungen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Kinderweihnachtsfeier am 14.12.2013

Nähere Informationen erhalten Sie unter Telefon 03621/29340.

Copyright 2011 | Verein L´amitié e.V. Gotha | 99867 Gotha | Humboldtstraße 95  | Telefon: 03621/ 29340