gotha.de - :: AKTUELLES :: Archiv 2015

Archiv 2015

Wir wünschen Frohe und besinnliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

Wünschen der Verein L´amitié e.V. Multikulturelles Zentrum Stadt und Landkreis Gotha, die Migrationsberatungsstelle für Erwachsene Zuwanderer (MBE) und unser Team.

 

Wir bedanken uns für das ehrenamtliche Engagement , die gute Zusammenarbeit mit unseren Partnern und wünschen allen Gesundheit und Glück im eigenen Leben, viel Kraft und Freude im neuen Jahr.

Starker Andrang bei unseren Sprachkursen für Asylbewerber

L´amitié bei Integrationscup 2015 erfolgreich - SV Westring Gotha siegreich

Beim diesjährigen Integrationscup belegte die erste Manschaft von L´amitie den zweiten Platz. an diesem tratitionellen Fußballturnier beteiligten sich 9 Manschaften aus 10 Nationen. Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren vielen Ehrenamtlichen, die uns bei der Vorbereitung und Durchführung des Turniers geholfen haben. Einen besonderen Dank gilt dem SV Westring Gotha für die Organsation und Unterstützung. Ohne dem Team um den Präsidenten von SV Westring Gotha Herrn Wolfgang Schäfer wäre es uns nicht so leicht gefallen, diese Turnier zu spielen. Im übrigen gratulieren wir der Manschaft von SV Westring Gotha recht herzlich zum Cupgewinn.

Programm der Interkulturellen Woche 2015 Stadt und Landkreis Gotha

Das Programm der Interkulturellen Woche 2015 steht Ihnen hier als download zur Verfügung.

Das Plakat für den diesjährigen Integrationscup der Ausländerbeauftragten des Landkreises Gotha und des Vereins L´amitié e.V. Gotha steht ebenfals als download zur Verfügung.

Anmeldungen für das Fussbalturnier (Kleinfeld) bitte per mail unter lamitie@gmx.de

 

Download Programm

0

Download Plakat Integrationscup

Staatsminister Michael Roth zu Gast bei L´amitié

Anläßlich einer gemeinsamen Veranstaltung mit den Jusos und des Vereins L´amitié stand der Staatsminister im Auswärtigen Amt Herr Michael Roth Rede und Antwort.

Tag der offenen Tür 18.07.2015

KITA Gruppe des AWO Kindergartens zu Besuch

Asylsuchende lernen Deutsch mit ehrenamtlicher Hilfe bei L´amitié e.V. in kooperation mit dem Internationalen Bund

Hurra wir lernen Deutsch !!

In Kooperation mit dem Internationalen Bund bietet der Verein L´amitié e.V. Multikulturelles Zentrum einen Sprachkurs für Flüchtlinge an. 24 Flüchtlinge aus Somalia, Erritrea, Syrien, Irak, Kosovo lernen mit viel Eifer deutsch.

Breites Bürgerbündnis ruft alle Gothaerinnen und Gothaer auf sich für ein weltoffenes, demokratisches und tolerantes Miteinander in unserer Stadt einzusetzen!

Gemeinsame Erklärung aller Fraktionen im Gothaer Stadtrat und des breiten Bürgerbündnisses aus Parteien, Kirchen, Vereinen, Gewerkschaften, Verbänden und Initiativen.


Die Demonstrationen von Pegada und Hogesa sowie die Diskussion um die Aufnahme von Flüchtlingen in Gotha bewegen  uns  zu folgender Erklärung:

Weltweit sind Millionen von Menschen durch Krieg, politische oder religiöse Verfolgung sowie Unterdrückung gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Viele von ihnen wurden Opfer von Gewalt und haben Familienangehörige und Freunde verloren.
Die Aufnahme von Flüchtlingen ist, neben rechtlichen Bestimmungen, in erster Linie unsere humanitäre Pflicht. Das Recht auf Asyl ergibt sich aus dem christlichen und humanistischen Menschenbild. Dies ist Konsens aller Demokraten in unserem Land, ebenso wie die Meinungsfreiheit, die Versammlungsfreiheit, das Demonstrationsrecht und die freie Religionsausübung.

Wir bekennen uns zu der Verantwortung, Menschen Schutz zu gewähren, die vor Krieg, Verfolgung und Elend fliehen.
Mit Sorge sehen wir die Zunahme rechtsextremistisch gesteuerter Demonstrationen gegen Flüchtlinge. Wir lehnen die zunehmende Gewaltbereitschaft von Demonstranten ab, deren Aggressionen sich immer öfter gegen Polizisten oder friedliche Demonstranten richten. Rechtspopulisten und Rechtsextremisten instrumentalisieren die Unterbringung von Flüchtlingen und schüren Befürchtungen in der Bevölkerung für ihre Zwecke. 
Wir verurteilen jede Form rassistischen und religionsfeindlichen Hasses sowie hassschürende Kampagnen gegen Flüchtlinge. Wir wenden uns gegen Versuche rechtspopulistischer und rechtsextremer Gruppen, Angst und Ablehnung gegenüber Menschen zu erzeugen, die unter Lebensgefahr ihre Heimat verlassen mussten.

Wir rufen alle Gothaerinnen und Gothaer dazu auf, sich menschenverachtender Propaganda und rassistischer Hetze sowie demokratiefeindlichen Tendenzen entgegen zu stellen und friedlich dagegen zu protestieren. Flüchtlinge, die oft Schreckliches erlebt haben und Schutz suchen, brauchen unser Mitgefühl und unsere Solidarität.

Wir heißen Flüchtlinge in unserer Stadt willkommen. Wir unterstützen zivilgesellschaftliche Initiativen in denen sich Menschen vor Ort dafür engagieren, Flüchtlingen ein gutes Ankommen in Gotha zu ermöglichen. Wir treten dafür ein, Flüchtlinge in Gotha menschenwürdig unterzubringen sowie Räume für Gespräche und Begegnung zu schaffen, um den Sorgen der Menschen zu begegnen. Wir setzen uns durch frühzeitige Aufklärung und Verständigung zwischen Gothaerinnen und Gothaern auf der einen Seite und Hilfesuchenden auf der anderen Seite dafür ein, dass die Voraussetzungen für ein friedliches Miteinander aller Menschen und einen Dialog der Kulturen in Gotha gewährleistet werden.

Wir rufen alle Gothaerinnen und Gothaer dazu auf, am 18. April 2015 und darüber hinaus auf, sich für ein weltoffenes, demokratisches und tolerantes Miteinander in unserer Stadt einzusetzen.

Presse Thüringer Allgemeine

Copyright 2011 | Verein L´amitié e.V. Gotha | 99867 Gotha | Humboldtstraße 95  | Telefon: 03621/ 29340